Im Land der Altmühl mit den mächtigen Felsen
Radreise von der Altmühl-Quelle zum Donau-Durchbruch

 

Rothenburg o. d. Tauber: prächtige mittelalterliche Altstadt mit Stadttoren und begehbarem Rathausturm
Treuchtlingen: Stadtschloss, Karlsgraben, römischer Gutshof, Altmühl-Therme
Eichstätt: barocke Schätze: Residenzplatz, Willibaldsburg, Klosterkirche St. Walburg
Beilngries: historische Altstadt, neun Stadttürme, Spielzeugmuseum
Riedenburg: Ruinen Rabenstein und Tachenstein, Rosenburg
Weltenburg: Donaudurchbruch, Kloster
Kelheim: historische Altstadt,Kanalhafen, Befreiungshalle

So schön kann Deutschland sein - entdecken Sie entlang der windungsreichen Altmühl einen faszinierenden Landstrich!
Unterwegs gibt es viele prächtige Schlösser, trutzige Burgen, herrliche Kirchen und Klöster, römische Gutshöfe, Kastelle und Wachtürme, Steinbrüche und Fossilienmuseen zu bewundern. Von Gunzenhausen bis nach Kelheim (ca. 170 km) folgen Sie stets der Altmühl bzw. dem Main-Donau-Kanal. Von Gunzenhausen aus flussabwärts ist das Tal der so bedächtig dahinfließenden Altmühl noch breit. Im Naturpark Altmühltal von Treuchtlingen bis Eichstätt wird das Tal stellenweise eng, an den Talrändern erheben sich mächtige Kalkfelsen, wie die Felsgruppe der “Zwölf Apostel”.



Reiseverlauf - Radeln ohne Gepäck - Änderungen vorbehalten!

1. Tag: Anreise nach Rothenburg o.d. Tauber

Gern buchen wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen, wenn Sie vor Ihren Tourenstart noch auf Entdeckungstour ins Taubertal bei Rothenburg radeln möchten. Quartier in Rothenburg.

2. Tag: Rothenburg - Herrieden - ca. 53 km

Rothenburg o. d. Tauber - Quellgebiet der Altmühl bei Hornau - Binzwangen - Herrieden.  Quartier in Herrieden.

3. Tag: Herrieden - Wettelsheim - ca. 52 km

Altmühlsee - Gunzenhausen - Tal der Altmühl bis nach Wettelsheim Quartier in Wettelsheim.

4. Tag: Wettelsheim - Eichstätt - ca. 55 km

Treuchtlingen - Pappenheim (malerisches Stadtbild mit Burg und zwei Schlössern der Grafen von Pappenheim) - Solnhofen - Solnhofener Kalksteinbrüche - Mörnsheim -Dollnstein.Quartier in Eichstätt.

5. Tag: Eichstätt - Beilngries - ca. 45 km

Eichstätt - Römerkastell Vetoniana bei Pfrünz - Kinding - Beilngries. Quartier in Beilngries.

6. Tag: Beilngries - Kelheim - ca. 45 km

Entlang des Main-Donau-Kanals - Dietfurt - enge Schleife der Altmühl - Riedenburg mit Rosenburg und Falkenhof - Schloss Essing - Burgruine Randeck. Quartier in Kelheim.

7. Tag: Kelheim - Regensburg - ca. 38 km

Donau - iDonaudurchbruch „Weltenburger Enge“ - Kelheim - entlang der Donau bis in die Domstadt Regensburg. Quartier in Regensburg

8. Tag: Abreise von Regensburg

Besucherzähler
Online:
3
Besucher heute:
5
Besucher gesamt:
1063627
Zugriffe heute:
5
Zugriffe gesamt:
2061390
Zählung seit:
 2010-05-02