Zum fruchtigen Moselwein
Auf dem Mosel Radweg
durch malerische Weindörfer nach Koblenz am Rhein


Perl – Barockgarten im Park von Nell; Palais von Nell
Trier - Domstadt; Frankenturm 11 Jh.; Römerbrücke; Porta Nigra; Amphitheater; Krahnenviertel
Bernkastel-Kues - Renaissance-Rathaus (1608); 400 Jahre alte Fachwerkhäuser; St. Michaels-Brunnen (1606); Spitzhäuschen (1416)
Zell - 1000-jährige Ritterburg Arras; historische Fachwerkhäuser mit steilen Giebeln; spätgotisches Residenzschloss
Cochem - Reichsburg; Rathaus (1739); Marktplatz; Marktbrunnen; Kapuzinierkloster
Treis-Karden - Burgen; Gedächtniskapelle St. Katharina; Stiftsmuseum
Koblenz - Deutsches Eck; Ludwig-Museum / Blumenhof; Vier Türme; Kurfürstliches Schloss (1787); Schlängelbrunnen

Radeln an der Mosel, meist in unmittelbarer Flussnähe - das ist ein wahres Vergnügen!
Der deutsche Mosel Radweg beginnt in der kleinen Stadt Perl, wo die Staatsgrenzen Frankreichs, Luxemburgs und Deutschlands aufeinander treffen. Bis nach Koblenz erwarten Sie nun ca. 250 Kilometer abwechslungsreiche Landschaft. Stille Winkel begegnen dem prallen Leben, steile Weinberge wechseln mit grünen Auwälder, alte Metropolen folgen kleinen Dörfern. Und dazu kommen prachtvolle Burgen, malerische Schlösser, bizarre Felsformationen, ausgedehnte Wäldern und romantische Weindörfern mit Weinstuben und Straußwirtschaften.

Reiseverlauf - Radeln OHNE Gepäck - Änderungen vorbehalten!

Diese Radtour ist auch mit umgekehrtem Reiseverlauf buchbar!

1. Tag: Anreise nach Perl

Gern buchen wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen, wenn Sie vor Ihrem Tourenstart noch auf Entdeckungstour im Dreiländereck (Deutschland, Luxemburg und Frankreich) gehen möchten.
Quartier in Perl.

2. Tag: Perl - Trier - ca. 50 km

Weinbaugemeinde Perl - Villa Borg - Remich - „Perle der Mosel“ - Wormeldange mit schmucken Barock- und Renaissancehäusern - Grevenmacher - Wasserbillig - Igel mit der bekannten Igeler Säule - Trier, älteste Stadt Deutschlands. Quartier in Trier.

3. Tag: Trier - Wintrich - ca. 54 km

Beste Weinlagen wie "Kröver Nacktarsch" - enge Moselschleifen zwischen Eifel und Hunsrück - Schweich - Villa Rustica in Mehring - Neumagen-Dhron - Piesport - Wintrich. Quartier in Wintrich.

4. Tag: Wintrich - Zell - ca. 55 km

Bernkastel-Kues - Radweg mitten durch die Weinberge - Graach - Zeltlingen - Ürzig - Kröv - Traben-Trarbach - Enkirch - Moselschleife hinter Reil - „Zeller Hamm“ . Quartier in Zell.

5. Tag: Zell - Treis-Karden - ca. 48 km

Bullay - Bremm mit Europas steilste Weinlage Calmont - Beilstein - Reichsburg - Cochem - Klotten - Pommern - Treis-Karden. Quartier in Treis-Karden.

6. Tag: Treis-Karden - Koblenz - ca. 40 km

Abstecher zur Burg Eltz möglich - Kobern-Gondorf - Winnigen - Koblenz am „Deutschen Eck“.
Quartier in Koblenz.

7. Tag: Abreise von Koblenz

Heimreise, oder radeln Sie an zusätzlichen Tagen entlang des Rheins. Gern buchen wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen für einen Anschlussaufenthalt.
Besucherzähler
Online:
3
Besucher heute:
8
Besucher gesamt:
1090793
Zugriffe heute:
9
Zugriffe gesamt:
2115520
Zählung seit:
 2010-05-02