Mit dem Rad zum
NP Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
Eine Entdeckungsreise durch
den Norden Schleswig-Holsteins am
Nord-Ostsee-Kanal & an der dänischen Grenze.


Kiel - Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins & Universitätsstadt, Hörnbrücke – Dreifeldzugklappbrücke, Holstenstraße - eine der ältesten Fußgängerzonen in Deutschland, Alter Botanischer Garten, Schifffahrtsmuseum mit Museumshafen
Rendsburg - Eisenbahnhochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal mit Schwebefähre, Schiffsbegrüßungsanlage, Dialogmuseum Schattensprache - Ausstellung zur nonverbalen Kommunikation
Brunsbüttel - Kanalschleusen, historischen Ortskern mit Jakobuskirche (1726), Fachwerkhaus Matthias-Boie-Haus (1779)
Nordseeheilbad Büsum - Leuchtturm (1912/13), barockes Rathaus, Museumshafen mit historischen Seeschiffen
Garding - zentrale Lage in der Landschaft Eiderstedt, Theodor-Mommsen-Gedächtnishaus, zahlreiche Galerien und Kunstwerkstätten
Niebüll - Richard-Haizmann-Museum, ein bedeutendes Museum für moderne Kunst, Naturkundemuseum, Friesisches Heimatmuseum
Hafen- & Rumstadt Flensburg - Stadt mit skandinavischem Flair, urige Gassen in der Altstadt, historische Kaufmannshöfe
Ostseebad Eckernförde - Altstadt mit engen Gassen und restaurierten Fischerhäuschen, Räucherfischspezialität Kieler Sprotte aus Eckernförde stammend, Stadtmuseum im alten Rathaus

Rad-Reise - Rundkurs auf der Nord-Ostsee-Kanal-Route,
dem Nordseeküsten-Radweg und dem Ostseeküsten-Radweg
in Schleswig-Holstein - NORD

Sie werden den Nord-Ostsee-Kanal auf seinen über 100 Kilometern Länge am Wasser entlang von Meer zu Meer begleiten. Auf dem Kanal sind die Traumschiffe stets zum Greifen nahe.
Die vielfältige und abwechslungsreiche Landschaft am Kanal wird Sie beeindrucken: fruchtbare, ausgedehnte Marschen, Wälder und Wiesen. 14 Fähren und ein Fußgängertunnel lassen den Kanal queren, kleine idyllische Bauerndörfer und reizvolle Städte laden Sie zur Rast ein.
Der Nordseeküstenradweg, auch North Sea Cycle Route genannt, ist ein gut ausgeschilderter internationaler Radfernweg. Er führt über insgesamt 5.942 Kilometer und durch sechs Staaten entlang der Küsten der Nordsee: Niederlande, Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen sowie Schottland & England. Unsere Radreise verläuft auf dem deutschen Teil zwischen Brunsbüttel und Niebüll.
Der Ostseeküstenradweg führt den Radler an der Waterkant entlang von der dänischen zur polnischen Küste auf ca. 1.082 unvergesslichen Kilometern. Wer diesen Fernradweg befährt, wird viel Abwechslung erleben: den landschaftlichen Reichtum der Küste (Moränenlandschaft, seltene Tier- und Pflanzenarten, lange Buchten, steile Ufer, Deiche), die frische Ostseebrise, das maritime Leben mit Fischmärkten und ein- und auslaufenden Kuttern sowie vielen lebendigen Hansestädten, die sich speziell für ihre Gäste herausgeputzt haben. Die interessante Strecke ist vor allem eines: farbenfroh. Sie ist geprägt durch den sandfarbenen Strand, das blaue Meer, die grünen Wiesen, den gelben Raps im Frühjahr, die roten Backsteingebäude der Hansestädte und das vornehme Weiß der Ostseebäder. Wir haben für Sie den Streckenabschnitt von Flensburg nach Kiel ausgewählt.
Oft direkt an der Küste radelnd werden Sie in die Versuchung kommen, vom Rad abzusteigen um Sehenswertes zu erkunden, einen Kaffee zu trinken, den feinen Ostseesand zu spüren oder um in einer einsamen Bucht einen Sprung in die Fluten zu wagen…
Wir hoffen, Sie für diesen Rundkurs begeistert zu haben und wünschen Ihnen viel Vergnügen auf der Tour - ein Erlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden!
„Man hat Ruhe und frische Luft und diese beiden Dinge wirken wie Wunder
und erfüllen Nerven, Blut, Lungen mit einer stillen Wonne.“ (Theodor Fontane)

Reiseverlauf - Änderungen vorbehalten!

Diese Radtour ist auch mit umgekehrtem Reiseverlauf buchbar! - Radeln OHNE Gepäck

1. Tag: Anreise nach Kiel

Gern buchen wir für Sie eine frühere Anreise, wenn Sie zusätzliche Tage in Kiel verbringen möchten. Sie können auch jeden anderen Ort auf dem Rundkurs als Ihren Start- und Endpunkt wählen. Quartier in Kiel.

2. Tag: Kiel - Rendsburg - ca. 56 - 64 km

Strecke: Düsternbrook -  Wik - Suchsdorf - Kiel-Kronshagen - Ottendorf - Melsdorf - Quarnbek - Strohbrück - Flemhuder See - Krummwisch: Holländerklappbrücke am Alten Eiderkanal - Klein Königsforde - bei Sehestedt - Wechsel der Kanalseite und weiter nach Borgstedt - Büdelsdorf - Rendsburg mit reizvollem Stadtkern, alten Bürgerhäusern & verträumten, engen Gassen, Eisenbahnhochbrücke „Eiserne Lady“ mit Schwebefähre & Schiffsbegrüßungsanlage, Hans-Heinemann-Park mit Skulpturen, Museen. Quartier bei Rendsburg.  
Die kürzere Variante verläuft ab Suchsdorf direkt entlang des Nord-Ostsee-Kanals über Strohbrück / Landwehr nach Rendsburg.

3. Tag: Rendsburg - Jevenstedt - Rendsburg - Hamdorf (Breiholz) - ca. 30 - 62 km

Strecke: Osterrönfeld - Wildes Moor - Jevenstedt - Lotsenstation Rüsterberg - Rendsburg – Fockbek - Nübbel: Holländerwindmühle Anna - Granitfindling Moltkestein (ca. 15 t) - Hörsten - Lohklint - Hamdorf: Brutkolonien der Reiher in Umgebung. Quartier bei Hamdorf (Breiholz).

4. Tag: Hamdorf (Breiholz) - Hanerau-Hademarschen - ca. 60 km

Strecke: Breiholz - Breiholzfähre - Meckelmoor - Haale - Todenbüttel - Lütjenwestedt - Reitmoor - Oldenbüttel - Gieselauschleuse - über den NOK-Kanal mit Kettenfähre -  Steenfeld - Hanerau-Hademarschen mit Heimatmuseum, Theodor-Storm-Zimmer, Storm-Statue. Quartier bei Hanerau-Hademarschen.

5. Tag: Hanerau-Hademarschen - Brunsbüttel - ca. 62 km

Strecke: Steenfeld - Offenbüttel - Bunsoh - Luftkurort Albersdorf: Kaiserberg mit Aussichtsturm, Steinzeitpark mit archäologischen Denkmälern (ca. 40 ha), Kurpark - Schafstedt mit Naturdenkmal Alte Eiche (ca. 1650), Kerzenhof mit Dorfmuseum - Hohenhörn - Holstenniendorf - Gribbohm - Eisenbahnhochbrücke Hochdonn - Luftkurort Burg (Dithmarschen): Waldmuseum auf dem Wolfsboom mit Aussichtsturm (ca. 21 m) - Buchholz - Naturschutzgebiet Kudensee (Vogelschutzgebiet) - Schleusen-& Hafenstadt Brunsbüttel. Quartier bei Brunsbüttel.

6. Tag: Brunsbüttel - Büsum - ca. 54 km

Strecke: Eddelak - St. Michaelisdonn - Gudendorf - Windbergen - Meldorf mit Landwirtschaftsmuseum und Dithmarschem Landesmuseum - Meldorferhafen - Nationalpark-Infozentrum Wattenmeer - Büsum mit Leuchtturm als Wahrzeichen.  
Alternative Strecke über Friedrichskoog mit Seehundstation und Speicherkoog (bei Sperrung des Speicherkoogs östliche Umfahrung möglich). Quartier bei Büsum.

7. Tag: Büsum - Garding - ca. 58 km

Strecke: Neuenkoog - Sommerkoog - immer entlang des Deiches und das Wattenmeer im Blick - Naturzentrum Katinger Watt mit Angeboten an verschiedenen Wattführungen - Nordseeheil- und Schwefelbad St. Peter-Ording auf der Halbinsel Eiderstedt - Tating - Garding. Quartier bei Garding.

8. Tag: Garding - Nordstrand - ca. 54 km

Strecke: Osterkoog - Osteroffenbülldeich - Bameckenmoor - Uelvesbüll - Adolfskoog: Roter Haubarg - schönes Bauernhaus mit Museum & Cafe - Simonsberger Koog - Finkhaushalligkoog - Husum mit Schloss (16. Jh.) und Schifffahrtsmuseum - Schobüll - Halbinsel Nordstrand. Quartier bei Nordstrand / Süderhafen.

9. Tag: Nordstrand - Niebüll - ca. 55 km

Strecke: Süden - Mitteldeich - Holmer Siel mit Naturschutzstation - Informationszentrum Amsinck-Haus - Süderdeich - Schlüttsiel - Dagebüll - Neugalmsbüll - Niebüll mit Naturkundemuseum und Richard-Haizmann-Museum-Museum für Moderne Kunst. Quartier bei Niebüll.

10. Tag: Niebüll - Flensburg - ca. 60 km

Strecke: Klixbüll - Braderup - Süderlügum - weiter auf dem Nord-Ostsee-Radweg - Ladelund - Bramstedtlund - Holt - Medelby - Jardelund - über die dänische Landesgrenze - Fehle - Fröslev - Padborg und auf dem Ochsenweg nach Flensburg - Flensburg, die nördlichste Stadt Deutschlands mit maritimen Flair und historischen Kaufmannshäusern und -höfen. Quartier bei Flensburg.

11. Tag: Flensburg - Hasselberg - ca. 62 km

Strecke: Mürwick - Sandwig - Wasserschloss Glücksburg mit Museum (16. Jh.) - Schwennau - Pugumer See - Bockholm - Langballigau - Westerholz - Dollerupholz - Nieby - Norgaardholz - Steinberghaff - Wackerballig - Goldhöft - Nieby - Niedamm. Quartier bei Hasselberg.

12. Tag: Hasselberg - Eckernförde - ca. 55 km

Strecke: Schwackendorf - Stutebüll - Kappeln mit historischer Altstadt - Ellenberg - Olpenitzdorf - Schönhagen - Karlberg - Schuby - Ostseebad Damp - Großwaabs - Waabs - Gut Ludwigsburg - Eckernförde mit Giebel- und Bürgerhäusern in der historischen Altstadt. Quartier bei Eckernförde.

13. Tag: Eckernförde - Kiel - ca. 55 km

Strecke: Schnellmark - Lindhöft - Noer - Krusendorf - Surendorf - Dänisch-Nienhof - Stohl - Strande - Schilksee - entlang der Kieler Förde - Friedrichsort - Holtenau - Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals - Wik - Düsternbrook - Kiel. Quartier in Kiel.

14. Tag: Abreise von Kiel

Gern buchen wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen für einen Anschlussaufenthalt

Besucherzähler
Online:
3
Besucher heute:
8
Besucher gesamt:
1090793
Zugriffe heute:
9
Zugriffe gesamt:
2115520
Zählung seit:
 2010-05-02