3. Teil Ostseeküsten-Radweg
Ostseeperlen
Von Stralsund über Rügen nach Ahlbeck auf Usedom

 

Stralsund: „Venedig des Nordens“, alte Seehandelsmetropole im roten Glanz der Backsteine, Rathaus aus dem 14. Jh. mit Schaugiebel,  Rügendamm, Museum für Meereskunde mit schönen Aquarien.
Vorpommern: Zeitreise durch unberührte Stellen, urige Wälder, grüne Alleen an den Ufern von Trebel und Peene
Rügen: Deutschlands größte Insel, Steilküsten des Jasmund mit den Kreidefelsen, hügelige Wälder, Backsteinkirchen, Kap Arkona, klassizistische Stadt Putbus, Schlösser und Fischerdörfer
Insel Usedom: schroffe Steilküsten, feinsandige Strände, Seebäder und Kaiserbäder

Reiseverlauf - Radeln OHNE Gepäck - Änderungen vorbehalten!

1. Tag: individuelle Anreise nach Stralsund

Gern buchen wir für Sie eine frühere Anreise, wenn Sie zusätzliche Tage in Stralsund verbringen möchten. Quartier in Stralsund.

2. Tag: Stralsund - Personenfähre nach Altefähr - Gingst - ca. 48 km

Personenfähre Stralsund - Altefähr auf Rügen (alternativ über den Rügendamm, ca. 3 km länger) - Breesen - Rambin - Landow mit gotischer Kirche - Groß Kubitz - Mursewiek -  Rundtour auf Ummanz - Suhrendorf - Waase - Volsvitz. Quartier bei Gingst (oder auf Ummanz)

3. Tag: Gingst - Hiddensee - Wiek - ca. 42 km

Strecke: Gingst - Trent bis zur Wittower Fähre, dann über den Bodden und weiter bis Wiek.
Tipp: Ausflug von Schapprode per Boot nach Hiddensee - Zeit für einen Bummel oder kleine Radtour auf der Insel Hiddensee - am späten Nachmittag per Boot zurück auf die Insel Rügen nach Wiek. Quartier bei Wiek.

4. Tag: Wiek - Kap Arkona - Glowe - ca. 46 km

Strecke: Wiek - Starrvitz - Dranske - Lancken - Nonnewitz - Varnkevitz - Kap Arkona - Putgarten - Vitt - Großsteingrab beim Goorer Berg - Drewoldke - Juliusruh - entlang des Breeger Bodden.
Quartier bei Glowe.

5. Tag: Glowe - Königsstuhl - Sassnitz - ca. 30 km

Strecke: Glowe - Schloss Spyker - Bobbin - Nardevitz - Lohme - Ranzow - Nationalparkzentrum Königstuhl mit der prächtigen Victoria-Aussicht, auf Grund der kürzeren Strecke haben Sie Zeit für eine kleine Wanderung entlang der Kreidefelsen-Küste im Nationalpark Jasmund - Hagen - Buddenhagen. Quartier bei Sassnitz.

6. Tag: Sassnitz - Ostseebad Baabe - Putbus - ca. 60 (48) km

Strecke: Sassnitz - Neu Mukran - Prora auf der Schmalen Heide mit dem Eisenbahn-Museum und dem fast endlosen Gebäudekomplex - Ostseebad Binz - Schmachter See - Ostseebad Sellin - Mönchguttor - Ostseebad Baabe - Ostseebad Göhren - Lobbe (Abstecher zum Lotsenberg bei Thiessow möglich) - Middelhagen - Moritzdorf - Seedorf - Preetz - Groß Stresow - Lauterbach. Quartier bei Putbus/Lauterbach. Die recht lange Strecke kann um ca. 12 km gekürzt werden, wenn Sie von Baabe direkt nach Moritzdorf radeln.

7. Tag: Putbus - Stahlbrode - Greifswald - ca. 46 km

Strecke: durch die Forst Pastitz nach Garz, wo Sie einen Abstecher in das Geburtshaus von E.M. Arndt unternehmen können. Der Weg zum Festland führt Sie dann mit der Glewitzer Fähre nach Stahlbrode - Reinberg - Kowall - Mesekenhagen - Karrendorf. Quartier in Greifswald. 

8. Tag: Greifswald - Wolgast - ca. 52 km

Alte Hanse- und Universitätsstadt Greifswald mit einem der schönsten Marktplätze des Landes - durch die Lubminer Heide - Wolgast am Peenestrom. Übernachtung in Wolgast.

9. Tag: Wolgast - Ahlbeck - ca. 44 km

Wolgast -  Peenebrücke - Insel Usedom - durch Küstenwälder, über Steilküsten und entlang der Deiche meist immer in Strandnähe - eine zehn Kilometer lange, breite Strandpromenade verbindet die Ostseebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Übernachtung in Ahlbeck.

10. Tag: Heimreise oder individuelle Verlängerung

Diese Radreise endet in Ahlbeck. Oder haben Sie Appetit auf weitere Tage an der Ostseeküste bekommen, dann verlängern Sie diese Reise mit einem Aufenthalt auf der Insel Usedom.


Besucherzähler
Online:
2
Besucher heute:
7
Besucher gesamt:
1082878
Zugriffe heute:
8
Zugriffe gesamt:
2099280
Zählung seit:
 2010-05-02