Radpartie in die Goldene Stadt

Radreise an Elbe und Moldau von Meißen nach Dresden und Prag

Meißen - die „Wiege Sachsens“ - Albrechtsburg, Dom, Staatliche Porzellanmanufaktur & Böttgermuseum, gemütliche Weinstuben
Dresden
- Altstadtbummel mit Frauenkirche, Zwinger, Brühlschen Terrassen & Grünem Gewölbe, Ausgusts Lustschloss Pillnitz
Sächsisch & Böhmische Schweiz - Rathen, Bastei, Festung Königstein, Schrammsteingruppe…
Litomĕřice - unter Denkmalschutz stehende Altstadt - Rathaus im gotischen Stil, Salzamt mit dem Hussitenkelch auf dem Dach, Stadtturm mit der Stadtkirche Allerheiligen, der Schwarze Adler und der weithin sichtbare St.-Stephans-Dom auf dem Domhügel
Mělník - hoch über der Mündung der Moldau in die Elbe, Schloss Melník, Kirche St. Peter & Paul, mit einer großen Knochenkammer
Prag - die Goldene Stadt mit Karlsbrücke, Prager Burg, Wenzelsplatz, Altstädter Ring, Pulverturm…

Individuelle Radreise, mit Gepäcktransport - ohne Reiseleitung

Sie starten Ihre Radreise unterhalb der beeindruckenden Albrechtsburg, in der Stadt des Porzellans, in Meißen und folgen der Elbe am ersten Radtag bis nach Dresden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Sie Ihre Radreise in Dresden anstatt Meißen starten, oder wenn Sie Dresden ausgiebig erkunden möchten, so buchen wir für Sie gern eine zusätzliche Übernachtung. An den nächsten Tagen radeln Sie durch die beeindruckende Felsenlandschaft der Sächsischen & Böhmischen Schweiz und folgen den Tälern von Elbe und Moldau bis in die Goldene Stadt Prag.
Gleich nach Ústí nad Labem kommen Sie zur hoch über dem Elbtal thronenden Burg Schreckenstein (Hrad Střekov) und folgen der Elbe über Litoměřice bis nach Mělník. Hier mündet die Moldau und Sie folgen dem Fluss, vorbei am hoch auf einer Klippe liegenden Schloss Nelahozeves, bis hinein in die Goldene Stadt Prag. Auf Wunsch buchen wir Ihnen eine zusätzliche Übernachtung, wenn Sie die Stadt der hundert Türme, mit der prächtigen Karlsbrücke unterhalb der Prager Burg ausgiebig kennen lernen möchten.
Auf dieser Reise können Sie sich voll auf das Genießen Ihrer Radtouren konzentrieren, denn wir kümmern uns den Transport Ihres Reisegepäcks zum nächsten Tagesziel. Wenn Sie sich nach zusätzlichen Ruhetagen sehnen, fügen wir in jedem von Ihnen gewünschten Ort zusätzliche Übernachtungen ein.

REISEVERLAUF

Radreise Meißen - Dresden - Prag
Reise-Nr. 125.K

1. Tag: Anreise nach Meißen
Wir buchen Ihnen zusätzliche Nächte, wenn Sie sich mehr Zeit für Besichtigung der Porzellanmanufaktur und der Albrechtsburg nehmen möchten. Quartier in Meißen.

2. Tag: Meißen - Dresden - ca. 32 km
Strecke: unterhalb der mächtigen Albrechtsburg starten Sie Ihre Radreise und folgen flussaufwärts der Elbe - Sömewitz - Badesee Kötitz - Gauernitzer Elbinsel - Coswig - Radebeul - Serkowitz - Übigau - Dresden-Neustadt. Quartier in Dresden. Eine kürzere Etappe zum Reisebeginn, da bleibt sicher noch Zeit für einen Stadtbummel in Dresden.

3. Tag: Dresden - Dečin - ca. 64 km
Wenn Ihnen die Strecke ab Dresden zu lang ist, so können Sie mit der S-Bahn bis Pirna fahren und erst dort starten (Pirna - Dečin ca. 48 km)
Strecke: von Dresden auf dem Elberadweg, über Pirna, Königstein nach Schmilka, über die Grenze nach Tschechien bei Hřensko - Dolní Žleb - Dečin - über die Brücke auf das andere Elbufer. Quartier Dečin

4. Tag: Dečin - Litoměřice - ca. 50 km
Strecke: weiter entlang der Elbe: Těchlovice, Malé Březno, Velké Březno: Schloss, Brauerei Březňák mit Museum - Ústí nad Labem – Kraftwerk an der Staustufe unterhalb der Hrad Střekov - es folgt eine schöne Strecke entlang des Elbufers bis nach Litoměřice

5. Tag: Litoměřice - Mělník - ca. 48 km
Strecke: weiter auf dem Elbe-Radweg durch die Auen der Ohře-Mündung - Nučnice - Lounky: schöne alte Kirche mit Fachwerkturm - Roudnice - Záluži - Račice - kräftiger Anstieg hinauf nach Mělník. Quartier Mělník
Tipp: wenn Sie das ehemalige KZ Theresienstadt besuchen möchten, so wechseln Sie gleich in Litoměřice auf das andere Elbufer und folgen dem Radweg bis nach Roudnice.

6. Tag: Mělník - Prag - ca. 55 km
Strecke: Sie verlassen die Elbe und radeln von Mělník durch die Auen der Moldau-Mündung - Vrbno - Bukol - Dědibaby - Dušníky - durch den Schlosspark vom Zámek Veltrusy - Nelahozeves mit mächtigen Schloss, Geburtshaus und Denkmal von A. Dvořák - Kralupy nad Vltavou - Schleuse Dolánky - nach der Fähre von Libčice kräftiger Anstieg über Vodochody und Drasty, Klecany, und wieder steil abwärts ins Moldautal - vorbei am Zoo und dem Schloss in Troja - durch den Stromovka Park ins Zentrum. Quartier Prag.

7. Tag: Ruhetag für Besichtigungen in Prag - Quartier nochmals in Prag.

8. Tag: Rücktransfer inkl. Fahrrad nach Meißen oder Dresden - oder zusätzliche Tage für Prag.

 

Hinweise zur Tour

Diese Radreise ist als INDIVIDUALTOUR mit Gepäcktransport und freier Terminwahl (auch mit umgekehrtem Reiseverlauf) buchbar! Sie können auch überall Zusatzübernachtungen einfügen.
Sollten Sie auf den durch uns organisierten Gepäcktransport keinen Wert legen und Ihr Reisegepäck selbst am Rad mitführen, dann schreiben wir Ihnen den in unseren Reiseleistungen enthaltenen Gepäcktransport gut.

Hinweise zur An- und Abreise

Wir haben als Startort Meißen gewählt, es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass Sie Ihre Radreise in Dresden beginnen.

Vom Ziel Ihrer Radreise, von Prag, werden Sie dann am Abreisetag per Transfer (Kleinbus, inkl. Fahrrad) zurück zu Ihrem Startort Meißen oder Dresden gefahren.

Leistungen-Preis-Extras-Karte

LEISTUNGEN-PREIS
  • 7 Ü/F im DZ mit Du/WC in landestypischen Hotels/Pensionen
  • Begrüßungsgetränk
  • Gepäcktransport
  • 1 Fl. Sächsischer Wein je Zimmer
  • Rücktransfer von Prag nach Meißen (inkl. Rad)
  • Radwegbeschreibung und ausführliches Infomaterial
  • 1 Reisebuch & Radkarten je Zimmer

Preis: 789.- € (p. P. im DZ)

EXTRAS
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 198.- €
  • An- und Abreise Meißen (oder Dresden)
  • Fähren über die Elbe, Moldau
  • Zusatznächte, Ortstaxe
  • kein Mietrad möglich
  • Gutschrift bei Tour ohne Gepäcktransport p. P.: 155.- €
KARTE

Radreise Meißen - Dresden - Prag

Reise-Nr. 125.K