Auf der Suche nach der Donau-Nixe Isa
Wanderungen auf dem Donau-Steig
von Passau durch die Schlögener Schlinge
bis nach Linz & Grein


Individuelle Strecken Wanderreise - mit freier Terminwahl und Gepäcktransport
ohne Reiseleitung in drei Teilen:

1. Teil - Norduferweg - Donauleiten Tour: Von Passau nach Linz - 9 Tage / 8 Nächte
2. Teil - Norduferweg - Machland Tour: Von Linz nach Grein - 7 Tage / 6 Nächte
3. Teil - Süduferweg - Sauwald Tour: Von Passau nach Linz - 9 Tage / 8 Nächte

Passau - einmalige Lage am Zusammenfluss von Donau, Inn & Ilz - auf gotischen Ruinen nach dem Brand von 1662 wurde eine malerische neue Stadt im italienischen Barockstil errichtet, Stephansdom, Rathaus (14. Jh.) mit 38 Meter hohen Turm, mächtige Veste Oberhaus
Schlögener Schlinge - Donauschlinge im oberen Donautal in Oberösterreich, etwa auf halbem Weg zwischen Passau und Linz wendet sich die Donau in einer engen Kehre um 180 Grad von südöstlicher auf nordwestliche Laufrichtung, anschließend zurück Richtung Osten.
Linz - Mariä-Empfängnis-Dom, Neugotischer Sandsteinbau die größte Kirche Österreichs, größter Stadtplatz an der Donau, mit Dreifaltigkeitssäule und dem Alten Rathaus, Pöstlingberg mit Wallfahrtsbasilika und der steilsten Adhäsionsbahn (Reibungsbahn) Europas
Eferding - Stadtpfarrkirche "Eferdinger Dom" eine spätgotische dreischiffige Hallenkirche, durch ihrer Mächtigkeit auch als Eferdinger Dom bezeichnet, Stadtplatz mit der Dreifaltigkeitssäule und den seit dem Mittelalter fast unveränderten Bürgerhäusern
Grein - Stadttheater Grein ein Rokoko-Bau von 1791, ältestes original erhaltenes Theater Österreichs, Altes Rathaus (1563) ist bis heute in seiner ursprünglichen Form erhalten, Schloss Greinburg mit dreigeschossige Arkadenhof und Schiffahrtsmuseum

Zahlreiche Burgen & Schlösser am Donau-Steig:

Veste Oberhaus - Schloss Marsbach, Neuhaus, Steyregg & Starhemburg - Burg Vichtenstein
Ruine Schaunburg & Neujochenstein

Wander-Reise auf dem Donau-Steig

Zum Wandern zählt das schöne Österreich wohl zu den beliebtesten Zielen - doch nicht jeder mag durch die Alpen kraxeln. Da kommt die Eröffnung des Fernwanderwegs Donau-Steig genau richtig, denn die Höhenzüge sind keineswegs alpin, die donaunahe Streckenführung ist durch die vielen gemütlichen kleinen Örtchen, Ausblicke und landschaftlichen Schönheiten sehr attraktiv. Einziges kleines Manko sind die Streckenabschnitte, wo der Donau-Steig leider auf asphaltierten Wegen verläuft, was aber an Regentagen wiederum sehr angenehm sein kann, wenn man sich keine schlammigen Schuhe holt. Die Wanderungen sind bestens ausgeschildert und auf vielen Schautafeln und Karten wird über die Region entlang des Donau-Steiges informiert.
In der Dreiflüssestadt Passau in Bayern beginnt der Donau-Steig und verläuft dann beidseitig der Donau durch Oberösterreich bis nach Linz und Grein an der Grenze zu Niederösterreich. Beide Donauuferseiten haben ihre ganz speziellen Reize und Naturschönheiten, daher wurde der Donau-Steig fast durchgängig doppelt angelegt und Sie können wählen, ob Sie lieber auf dem Norduferweg wandern oder auf dem Süduferweg. Es bestehen zahlreiche Möglichkeiten das Donauufer per Fähre, Brücke oder Kraftwerksdamm zu wechseln.
Unterwegs auf dem Donau-Steig
sagenhafte Wandererlebnisse & Donau-Blicke erwarten Sie!
Besucherzähler
Online:
4
Besucher heute:
39
Besucher gesamt:
1024639
Zugriffe heute:
62
Zugriffe gesamt:
1984917
Zählung seit:
 2010-05-02