Geierlay Tour
Wanderungen auf dem Ost-Teil vom Saar-Hunsrück-Steig
von der Stadt der Edelsteine bis an den Rhein


Idar-Oberstein - Edelsteinstadt idyllisch im Tal der Nahe, mit der weltbekannten Felsenkirche dem Wahrzeichen der Stadt
Boppard - Römerpark mit Ruinen der römischen Kastellbefestigung, Kurfürstliche Burg, Schloss Schöneck, Karmeliterkirche, Kloster Marienberg
Sehenswert auf der Tour: Burgruine Bosselstein, mittelalterliches Herrstein, Kupferbergwerk Fischbach, Ruine Schmidtburg, Altburg, Burgruine Dill, Hängeseilbrücke Geierlay bei Mörsdorf, Burgruine Balduinseck, Burganlage Kastellaun, Burg Waldeck, Ehrbachklamm, Ehrenburg…

Wanderreise Saar-Hunsrück-Steig Ost Teil
von Idar-Oberstein bis nach Boppard am Rhein

Der Premiumwanderweg Saar-Hunsrück-Steig führt den Wanderer von Perl an der Mosel zur Saarschleife bei Mettlach im Saarland, durch den Naturpark Saar-Hunsrück nach Idar-Oberstein an der Nahe in Rheinland-Pfalz, bis nach Boppard am Rhein und auf einer Nebenstrecke über Kell am See bis nach Trier.
Die Geierlay, mit ca. 360 m Länge die längste Hängeseilbrücke Deutschlands, ist ein besonderer Höhepunkt auf dem OST-Teil des Saar-Hunsrück Steigs von Idar-Oberstein zum Rhein bei Boppard. Auf dem Weg zu Ihrem Quartier beim Etappenort Mörsdorf überqueren Sie auf der Hängeseilbrücke Geierlay das Mörsdorfer Bachtal.
Als Logo zur Kennzeichnung des Saar-Hunsrück-Steigs wurde ein grün-blaues Rechteck mit dem H wie Hunsrück und dem S der Saarschleife gewählt. Die Saarschleife gilt auch als das Wahrzeichen des Saarlandes.
Der Naturpark Saar-Hunsrück wurde im Jahr 1980 gegründet und umfasst in Rheinland-Pfalz und im Saarland eine Fläche von knapp 2000 km². Das Informationszentrum des Naturparks befindet sich in Hermeskeil im Schwarzwälder Hochwald. Zahlreiche eindrucksvolle Naturschönheiten im Naturpark werden auf dem Saar-Hunsrück-Steig „erwandert“ Dazu zählen neben der malerischen Saarschleife bei Mettlach, der Ringwall von Otzenhausen, der Erbeskopf, die Primstalsperre, der Wildenburger Kopf, sowie die Römerstadt Trier und die Edelsteinstadt Idar-Oberstein an der Nahe.

Saar-Hunsrück-Steig - Geierlay Tour - 12 Tage / 11 Nächte - Reise-Nr. 109.2-OST
Reiseverlauf - Änderungen vorbehalten!

1. Tag: Anreise nach Idar-Oberstein - Quartier bei Idar-Oberstein.

2. Tag: Idar-Oberstein - Herrstein - ca. 20 km

Strecke: Idar-Oberstein - Felsenkirche - Burgruine Bosselstein - Nahbollenbach - Hintertiefenbach - Lochwieser Fels - Kupferbergwerk Fischbach. Quartier bei Herrstein.

3. Tag: Herrstein - Bundenbach - ca. 14 km

Strecke: Herrstein - Naturdenkmal Rabenkanzel - Wickenrodt - Aussichtspunkt Sonnschied - Bruschied. Quartier bei Bundenbach.

4. Tag: Bundenbach - Laufersweiler - ca. 21 km

Strecke: Bundenbach - Besucherbergwerk Herrenberg - Altburg - Hauser-Getreidemühle - Wartenburg - Rhaunen - Weitersbacher Mühle - Gösenrorther Fußmühle. Quartier bei Laufersweiler.

5. Tag: Laufersweiler - Altlay - ca. 21 km

Strecke: Laufersweiler - Alex Hütte - Niederweiler - Burg Dill - Sohren - Bärenbach - Hahn. Quartier bei Altlay.

6. Tag: Altlay - Blankenrath - ca. 18 km

Strecke: Altlay - Peterswalder Wald - Marienkapelle - Schauren - Tellig - Marienkapelle. Quartier bei Blankenrath.

7. Tag: Blankenrath - Mörsdorf - ca. 15 km

Strecke: Blankenrath - Hanosiusmühle - Schockkapelle - Mittelstrimmig - Mörsdorfer Bachtal - Hängebrücke Geierlay. Quartier bei Mörsdorf.

8. Tag: Mörsdorf - Kastellaun - ca. 16 km

Strecke: Mörsdorf - Hängebrücke Geierlay - Fett´s Mühle - Burgberg Sosberg - Burgruine Balduinseck - Katzenloch - Bell - Burganlage Kastellaun. Quartier bei Kastellaun.

9. Tag: Kastellaun - Heyweiler - ca. 18 km

Strecke: Kastellaun - Uhler - Junkersmühle - Korweiler - Hunsrücker Hexenhaus Mannebach - Felsgrat Heyweiler - Aussicht Barreterley - Schmausemühle. Quartier bei Heyweiler.

10. Tag: Heyweiler - Brodenbach - ca. 17 km

Strecke: Schmausemühle - Burg Waldeck - Gastemühle - Fels Murscher Eselsche - Morshausen - Ehrenburgertal. Quartier bei Brodenbach.

11. Tag: Brodenbach - Boppard - ca. 28 km

Strecke: Brodenbach - Ehrenburg - Brandgrabenmühle - Daubisburger Mühle - Schloss Schöneck - Windhausen - Herschwiesen - Heiligenhäuschen Udenhausen - Bopparder Stadtwald - Vierseenblick - am Gedeonseck schöner Blick zur Rheinschleife. Quartier bei Boppard.

12. Tag: Abreise von Boppard - Bahnanschluss vorhanden.

Besucherzähler
Online:
10
Besucher heute:
304
Besucher gesamt:
1052253
Zugriffe heute:
574
Zugriffe gesamt:
2039028
Zählung seit:
 2010-05-02