Auf den Spuren der Römer über die Alpen
Wanderreise auf der Via Claudia Augusta
von Bayern über den Reschen-Pass nach Südtirol

3. Teil: Die Reschen-Pass Tour
Von Landeck am Inn nach Meran in Südtirol


beindruckende Schlösser:

Schloss Landeck, Siegmundsried, Naudersberg, Schlandersberg, Lebenberg & Churburg

Wir haben den Weitwanderweg auf der Via Claudia Augusta in drei Teile gegliedert - Sie können aber gern Ihren eigenen Streckenverlauf wählen, Teile zusammenlegen oder die gesamte Strecke vom Lech bis nach Meran „erwandern“.

1. Teil: Die Märchenland Tour – Von Landsberg am Lech nach Füssen – 7 Tage
2. Teil: Die Fernsteinsee Tour – Von Füssen über den Fernpass nach Landeck im Inntal - 7 Tage
3. Teil: Die Reschen-Pass Tour – Von Landeck am Inn nach Meran in Südtirol – 9 Tage

Wanderreise 3. Teil - Via Claudia Augusta

Vom Schloss Landeck aus wandern Sie dann auf dem dritten Teil über die Fließer Trockenhänge hinein in den Naturpark Kaunergrat. Sie folgen dem immer enger werdenden Inntal bis Nauders und wandern auf der Hochebene des Reschen-Passes ins Vinschgau. Vorbei am Reschen- und Haidersee  führt Sie der Weg nun „hinunter“ in das ca. 1.000 m tiefer gelegene Schlunders, dabei haben Sie  wunderschöne Blicke auf Kloster Marienberg und die kleine Stadt Glurns mit ihrer gut erhaltenen Stadtmauer. Bei Schlanders durchqueren Sie eines der größten Obstbaugebiete des Vinschgaus und wandern durch die sonnigen Weinberge Südtirols hinein in das Meraner Becken.

3. Teil: Die Reschen-Pass Tour

Von Landeck am Inn nach Meran in Südtirol
Vinschgau - Südtirol - Italienischer Teil - Via Claudia Augusta

Reiseverlauf - Änderungen vorbehalten!

1. Tag: Anreise nach Landeck am Inn

Individuelle Anreise. Reisen Sie frühzeitig an oder buchen Sie einen Zusatztag, um die schöne Umgebung von Landeck im Inntal zu erkunden. Quartier in Landeck am Inn.

2. Tag: Landeck - Tösens - ca. 22 km

Strecke: vorbei an Schloss Landeck über die Fließer Platte mit römischen Wagenspuren – das Örtchen Fließ mit der Pontlatzbrücke, das archäologische Mekka in Tirol – über die Fließer Trockenhänge im Naturpark Kaunergrat – Prutz mit der Sauerbrunnenquelle – Ried im Oberinntal mit Schloss Siegmundsried – Frauns – Quartier bei Tösens.

3. Tag: Tösens - Nauders - ca. 22 km

Strecke: Tösens – über die Römerbrücke in den Weiler Tschuppach – Stein – Lafairs - Pfunds mit der Liebfrauenkirche von 1420 – durch die Kajetenbrücke – Altfinstermünz – Festung Nauders – Quartier bei Nauders.

4. Tag: Nauders – Reschen-Pass - St. Valentin a. d. Haide - ca. 19 km

Strecke: Nauders – Schloss Naudersberg - Hochebene vom Reschen-Pass, Grenzübertritt nach Südtirol ins Vinschgau – Reschen am Reschensee - Graun - Quartier bei St. Valentin a. d. Haide am Haidersee

5. Tag: St. Valentin a. d. Haide – Schluderns - ca. 22 km

Strecke: St. Valentin a. d. Haide – am Ufer des Haidersee entlang – Dörfl – Alsack – Planeil – Mals – Tartsch. Quartier bei Schluderns

6. Tag: Schluderns – Schlanders - ca. 20 km

Strecke: Schluderns mit der Churburg, ein wundervolles Renaissance-Schloss – Eyrs – Laas – Kortsch mit der romanischen Kirche St. Ägidius – Apfelbäume soweit man sieht. Quartier bei Schlanders

7. Tag: Schlanders - Naturns - ca. 23 km

Strecke: Schloss Schlandersberg am Fuße des Vinschgauer Sonnenbergs – diese Tagestour führt durch den Obstgarten Vinschgaus – Vetzan – Schloss Goldrain – Latsch – Schloss Kastelbell – Tschars – Schloss Juval. Quartier bei Naturns

8. Tag: Naturns – Marling/Meran - ca. 20 km

Strecke: Naturns mit dem Naturparkhaus Texelgruppe – über den Rablander Waalweg – und den Partschinser Waalweg nach Algund und Marling in das milde und an Sonnenstunden reiche Meraner Becken. Quartier bei Meran/Marling

9. Tag: Abreise von Meran

Individuelle Abreise, oder buchen Sie zusätzliche Übernachtungen um das schöne Südtirol bei Meran zu erkunden.
Besucherzähler
Online:
5
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
1043441
Zugriffe heute:
0
Zugriffe gesamt:
2022999
Zählung seit:
 2010-05-02